Liebe Clubmitglieder,

erneut wende ich mich an Euch auf diesem Wege, um wie angekündigt zeitnah über die aktuellen Entwicklungen und Änderungen, die uns betreffen, in der Corona-Zeit zu informieren.

Die gute Nachricht zuerst!

Gestern erreichte mich endlich das offizielle Schreiben der Stadt als Reaktion auf die jüngsten Veränderungen der Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Demnach ist unter gewissen Auflagen ab morgen, Montag den 11. Mai 2020 die Benutzung der Sportboothäfen und aller anderer Wassersporteinrichtungen auch für private Zwecke wieder gestattet. Ebenso das Befahren des Sees sowie das Übernachten auf den Booten, sofern sichergestellt ist, dass die Versorgung autark erfolgt.

Was bedeutet das für uns:

  1. Alle Termine und Arbeitseinsätze für Mai und Juni sind weiterhin abgesagt, auch wenn diese teilweise noch auf der Homepage eingetragen sind.

 

  1. Der Platz wurde bisher noch nicht vollständig hergerichtet. Wann dies geschehen kann, hängt vom Zeitpunkt des Endes der Schutzmaßnahmen ab. Wir werden gesondert informieren.

 

  1. Jeder, der seit Boot vor dem Ende der allgemeinen Einschränkungen bringt, MUSS VORAB die beigefügte Erklärung unterschrieben dem Club, per Post, Mail oder persönlich einreichen. Leider auch jetzt noch und in den nächsten Wochen, da wir sicherstellen müssen, dass jeder über die Einschränkungen informiert ist und das die weiterhin gültigen allgemeinen Regeln auch auf unserem Platz und auf dem Wasser eingehalten werden.

 

  1. Das Clubheim sowie der Grillplatz bleiben weiterhin vollständig geschlossen, jegliche Benutzung ist untersagt.

 

  1. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum auf dem Clubgelände oder Steg sowie auf dem Boot ist nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet.

 

  1. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, ein Mindestabstand von 1,5 Metern, besser 2 Metern einzuhalten.

 

  1. Sollten sich die Regeln der Corona Verordnung oder deren Auslegung in Zukunft ändern, wird der Platz ggf. erneut vollständig gesperrt. Sämtliche Boote sind dann sofort zu entfernen.

 

  1. Jeder Liegeplatzinhaber hat sich über die aktuellen Richtlinien der Corona-Verordnung auf dem Laufenden zu halten und über eventuelle Änderung selbst zu informieren

 

  1. Nichtbeachtung dieser Regeln führt zum Platzverweis bis zum Ende der offiziellen Einschränkungen durch die Corona-Verordnung.

 

  1. Das Anlaufen von Häfen in der Schweiz und Österreich ist derzeit aufgrund der Grenzschließung noch nicht gestattet.

Trotzdem freue ich mich, dass, wenn auch mit einem Monat Verspätung, die Saison langsam starten kann. Einige haben ja trotz des niedrigen Wasserstandes ihre Boote bereits gebracht und teilweise den noch leeren See ausgiebig genutzt.

Ich sagte eingangs, die gute Nachricht zuerst, das heißt, es gibt auch eine schlechte!

Schweren Herzens haben wir unsere 50 Jahr Feier am 27. Und 28. Juni abgesagt! Es ist zurzeit nicht klar, ob zu diesem Termin Veranstaltung dieser Größenordnung wieder stattfinden können und wir müssen bei gewissen Reservierungen Stornierungsfristen einhalten. Ferner glauben wir, dass selbst wenn Feste wieder gestatten sein werden, viele Mitglieder und Gäste zu diesem Zeitpunkt Veranstaltungen dieser Größe eher meiden werden. Es wäre schade, sollte das Fest stattfinden und viele würden aus verständlichen Gründen nicht kommen können oder wollen.

Deshalb haben wir uns nun zu diesem Schritt entschieden. Wir werden das Fest aber auf jeden Fall zum Ende der Saison oder nächstes Jahr nachholen. Aufgeschoben ist sicher nicht Aufgehoben!

Gerne hätte ich heute schon den neuen Termin bekanntgegeben, doch gibt es noch einige Schwierigkeiten aufgrund von Termin Überschneidungen, die wir zunächst klären müssen. Sobald der neue Termin feststeht. Werde ich hierüber informieren, damit jeder unser großes Jubiläum bei seiner Terminplanung berücksichtigen kann.

Liebe Mitglieder, es geht voran, langsam bekommen wir alle ein Stück normales Leben zurück. Doch bis zum endgültigen Ende der Krise liegt noch ein weiter Weg vor uns allen. Wir dürfen jetzt nicht übermütig werden, damit der Weg zurück in die Normalität nicht einen Dämpfer bekommt oder gar vorzeitig durch ein erneutes Aufflammen der Erkrankung beendet werden muss. Ich denke, es liegt an uns, lasst uns alle dazu beitragen!

Ich freue mich darauf, Euch alle bald wieder am See zu treffen.

Herzliche Grüße,                                                                               Radolfzell, 10. Mai 2020
Jens Daniel
1. Vorsitzender MWSC

Link zur erwähnten Erklärung: Erklärung Benutzung Platz oder Boje Corona.pdf